Donnerstag, 24. Februar 2011

Standpunkt der Fraktion



Wie weiter mit der FVG mbH und ihren Bereichen in Riesa?

In der jüngsten Vergangenheit gab es verschiedene Veröffentlichungen in der Sächsischen Zeitung zum Thema FVG mbH. Durch Aussagen in Interviews und Leserbriefen waren auch Mitglieder unserer Fraktion DIE LINKE beteiligt. Speziell durch im Interview mit Sonja György getroffene Aussagen kam es zu Irritationen. Das betrifft die Aussagen zur Beantragung von Fördermitteln und die Möglichkeit, die Einrichtungen ohne Festangestellte zu betreiben. Diese Sicht auf die Dinge ist zu kurz gedacht und spiegelt nicht den Standpunkt der Fraktion zum Thema wider. Sicher kann man die ehrenamtliche Arbeit weiter ausbauen, aber eben nicht alles lässt sich im Ehrenamt realisieren. Aus diesem Grund tritt unserer Fraktion auch dafür ein, dass ein gut ausgebildetes Fachpersonal als Festangestellte das Gerüst in den Einrichtungen bilden muss, um gemeinsam mit den Bürgern im Ehrenamt den erreichten Stand zu sichern und weiter ausbauen zu können. Alles andere würde einen Rückschritt bedeuten, der Riesa nicht gut zu Gesicht steht.

Montag, 14. Februar 2011

Herzlichen Glückwunsch, Volker



Die Stadtratsfraktion und der Ortsverband Riesa gratulieren ihrem Mitglied Volker Thomas

Zu Deinem Geburtstag wünschen Dir Deine Fraktion und die Mitglieder des Ortsverbandes Gesundheit, Glück und ein gutes Händchen bei den bevorstehenden Entscheidungen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Deine Mitstreiter

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn